Schuljahr 2023-24

Februar 2024

Zukunft gestalten

Im Rahmen der Projektstunden zu unserem schulischen Schwerpunktthema BNE haben Carla, Zoe und Johanna aus dem 4. Schuljahr Körnerkissen für kranke Kinder genäht. Gemeinsam mit einer Mutter der Mädchen wurden die kleinen Geschenke zusammen mit selbst gestalteten Grußkarten im Karolinenhospital an einen der Bereichsleiter übergeben. 

 

 


Weiberfastnacht

Wie in jedem Jahr war an Weiberfastnacht wieder viel bei uns in der Schule los: In einer "Ich kann was"- Show zeigten die Kinder der einzelnen Klassen ihr Können in verschiedenen Aufführungen und sorgten so für viel gute Laune! Moderiert wurde die Show von zwei unserer Viertklässler Fabio und Sofia, die mit einem dreifachen Helau die ganze Schule in Karnevalsstimmung brachten. Weitere Fotos finden Sie in unserer Fotogalerie.


AG-Angebot im 2. Halbjahr

Ganz nach unserem Motto "Schätze heben" bieten wir auch im zweiten Halbjahr wieder AGs für alle Dritt- und Viertklässler an:

Im zweiten Schuljahr läuft die AG "Experimente" aus dem ersten Halbjahr weiter. 


Januar 2024

Schulfreie Schneetage

Nicht jeder konnte sich über die beiden schulfreien Tage aufgrund des angekündigten starken Schneefalls am 17. und 18. Januar freuen. Auch wir waren sehr überrascht über die Entscheidung der Bezirksregierung. 

 

Viele Kinder haben die Tage genutzt, um Schneemänner zu bauen und Schlitten zu fahren. Auch unser Bürohund Marla durfte den Schnee bei einem langen Spaziergang mit ihrem Frauchen und unserer Konrektorin Frau Tielke genießen. 


Dezember 2023

Frohe Weihnachten

Das Team der Grundschule Röhrschule wünscht von Herzen ein frohes Weihnachtsfest mit schönen Stunden im Kreis der Familie! 

Unser „Europäischer Weihnachtsbaum“ ist unser erstes kleines e-Twinning-Projekt, an dem wir in diesem Jahr mit den Viertklässlern teilgenommen haben.

Kleine Päckchen mit selbst gebastelten Weihnachtsbaumschmuck und Briefen aus Österreich, Frankreich und Kroatien sind bei uns angekommen. Auch wir haben an alle Partnerschulen ein Paket geschickt und in einem Brief den anderen Kindern erklärt, wie wir die Adventszeit in der Schule verbringen. Dahinter steckte der weihnachtliche Gedanke, anderen eine Freude zu machen und ein Zeichen europäischer Freundschaft in die Schule zu bringen. 

In diesem Sinne frohe Weihnachten und alles Gute für 2024!!


Adventszauber

„Erstellt mit dem Worksheet Crafter – www.worksheetcrafter.com“
„Erstellt mit dem Worksheet Crafter – www.worksheetcrafter.com“

November 2023

Sankt Martin

Wie in den vergangenen Jahren sorgte auch dieses Jahr unsere Schule für das Martinsspiel in der Petrikirche. Zum ersten Mal übernahm das dieses Jahr unsere Chor-AG, die von unserer Konrektorin Frau Tielke geleitet wird, und führte ein Minimusical über die Geschichte des Heiligen Martin auf. Anschließend zogen alle singend mit den Laternen durch die Straßen.

Am Vormittag besuchte die Chor-AG das Haus Flammberg, um für die Bewohnerinnen und Bewohner das Martinsspiel aufzuführen. Es war ein tolles Erlebnis für die Kinder, die hier so viel Wertschätzung erfahren haben. Vielen Dank für dieses Erlebnis!


Oktober 2023

Erntedank-Gottesdienst

Unter dem Motto "Erntedank - Gott sei Dank" haben wir heute mit allen Kindern und Lehrkräften der Schule einen gemeinschaftlichen Gottesdienst gefeiert, den Frau Verch gemeinsam mit den Drittklässlern vorbereitet hatte. 


Waffelbackaktion des Fördervereins

Im Rahmen des Hüstener Herbstes haben die Fördervereine des Kindergarten Kolpingstraße und der Röhrschule gemeinschaftlich einen Waffelstand vor dem Kressgebäude organisiert. Den Gewinn des Waffel- und Getränkeverkaufs teilen sich beide Vereine nach geteilter gemeinsamer Arbeit.

Vielen Dank an alle fleißigen Kinder und ihre Eltern!!


September 2023

Für die Viertklässler ging es in diesem Jahr nach Arnsberg zum SGV-Jugendhof auf Klassenfahrt. Das Programm vor Ort umfasste die Themen "Gemeinsam sind wir klasse" und "Lebensraum Fließgewässer". Freie Zeit zum Spielen blieb selbstverständlich auch! Begleitet wurden die Kinder von ihrer Klassenlehrerin Frau Gudella, der Lehramtsanwärterin Frau Dicke und der Praxissemesterstudentin Frau Betten. 

Projekt "Sprühliebe"

Vielen Dank an Marcel Venemann und seinem jüngsten Mitarbeiter Moritz für die tolle Umsetzung unseres Graffiti-Projekts! Es war ein toller Workshop für unsere Kids des 4. Schuljahres!

 


August 2023

Einschulungsfeier

Endlich!! Die Röhrschule freut sich über 46 Einschulungskinder und ihre Eltern als neue Mitglieder der Schulgemeinschaft!

Die Viertklässler haben als Patenklasse kräftig mitgeholfen, dass es eine schöne Einschulungsfeier wurde. Ein dickes Dankeschön geht ebenso an einige Eltern des zweiten Schuljahres, die das Elterncafé organisiert hatten. 

Nun kann das Schuljahr wirklich starten...

Los geht's!!!

Und wieder startet ein neues Schuljahr und mit diesem gibt es auch direkt zu Anfang ein paar Neuigkeiten... 

  • Mit dem neuen Schuljahr starten wir mit dem Einraumkonzept. Das heißt, dass wir den Unterricht noch enger mit dem Nachmittagsangebot verknüpfen werden. Bereits in den Ferien haben wir in den neuen Jahrgangsteams, bestehend aus Lehrerinnen und OGS-Personal, die Räume so eingerichtet, dass sie sowohl für den Unterricht als auch für den Nachmittag einladend und funktional sind. Mit unserem Ergebnis sind wir mehr als zufrieden: Es sind tolle Räume entstanden und das Team aus Schule und OGS ist noch mehr zusammengewachsen. 
  • Seit dem 1. August sind wir eine Gemeinschaftsgrundschule ohne Bekenntnis. Für unser Schulleben ändert sich deshalb wenig. Wir halten genauso an der Zusammenarbeit mit der St. Petri-Kirche fest wie an unserem Bestreben, Vielfalt zu leben. Lesen Sie gerne unseren Pressebericht mit unseren Beweggründen.
  • Wir wachsen im dritten Jahr in Folge in die Zweizügigkeit. So freuen wir uns, ab Dienstag wieder zahlreiche Einschulungskinder mit ihren Familien bei uns zu begrüßen. Neben Frau Judith Burgard als langjährige Lehrkraft der Röhrschule startet auch Frau Maike Schulte als frisch gebackene Lehrkraft mit einem ersten Schuljahr. Die Tagespresse hat dazu einen schönen Presseartikel verfasst. 
  • Mit der Zweizügigkeit wächst auch unser Kollegium: Neben Frau Maike Schulte wird unser Kollegium durch Frau Lara Schulte unter anderem für die Förderung unserer neu zugewanderten Kinder und einem Kollegen des Berufskollegs für das Fach Englisch verstärkt. Außerdem freuen wir uns wieder über eine Lehramtsanwärterin, Frau Vanessa Dicke, die bereits im Mai ihr Referendariat mit den Fächern Deutsch, Mathe und kath. Religion bei uns begonnen hat. Zusätzlich werden wir ab dem neuen Schuljahr von der sogenannten Alltagshelferin Frau Giovanna Selka unterstützt. Wie der Name Alltagshelfer schon sagt, ist Frau Selka überall dort im Einsatz, wo wir zusätzliche Hilfe gebrauchen können. Und das ist nicht wenig... ;-)
  • Last but not least: Wir starten mit unserem dreijährigen Schulentwicklungsvorhaben, das wir im letzten Jahr bereits eifrig vorbereitet haben. Unser Ziel ist, mit der Teilnahme an dem Programm Effort-A unsere drei Pfeiler des Schulprofils mit Blick über den Tellerrand ins europäische Ausland weiter auszubauen. So werden wir uns weiter aktiv mit den Themen Bildung für nachhaltige Entwicklung, Gesundheit und Vielfalt auseinandersetzen und Möglichkeiten schaffen, die Themen noch gezielter in die Lebenswelt unserer Schülerinnen und Schüler zu integrieren.
  • Ach ja: Unsere neuen Arbeitspläne sind fertig...Weg vom Schulbuch hin zur Lebenswirklichkeit der Kinder...verknüpft mit unserem Medienkonzept! Nun kommt die Erprobung, auf die wir sehr gespannt und neugierig sind. 

Und so freuen wir uns, dass es endlich wieder losgeht! Mit den Kindern kommt hoffentlich auch der Sonnenschein wieder zurück nach Hüsten...zumindest zu uns in die Schule!! Das Jahr kann nur gut werden...